Es gibt keine Krankheiten ohne Ursachen. Die beste Vorsorge ist …

In der Fahrschule habe ich gelernt Unfälle durch vorausschauendes Fahren verhindern zu können.
Wie verhindere ich also eine Erkrankung, bevor die ersten Symptome sichtbar werden?
Kann ich unabhängig eigene Schlussfolgerungen ziehen und einen für mich logischen Weg gehen?
... Neugierig bleiben und es mit eigenen Schlussfolgerungen versuchen.

 

Jede Erkrankung ist erst durch Symptome erkennbar. Doch was war vorher?
Die Ursachen liegen in der Vergangenheit (Dr. Max Otto Bruker).
Die beste Vorsorgeuntersuchung kann auch nur die ersten Symptome erkennen.

Jede/r kann vorausschauend handeln, wenn die Ursachen bekannt sind. Das können Sie auch!
So habe ich mich etwas vom blinden Vertrauen als sorgloser KONSUMENT befreien können.
Es ist einfach Lebensmittel von Nahrungsmitteln zu unterscheiden.
Lasse deine Nahrung so natürlich wie möglich.

                

                          

                

                

                               

                

Nicht die Quantität, die Kalorienmenge zählt. Für unseren Stoffwechsel zählt die biologische Wertigkeit der Lebensmittel (Prof. Werner Kollath) Mit dieser Orientierungshilfe gehe ich einkaufen ohne es dogmatisch zu handhaben. Dann kann ich auch ohne Verzicht am öffentlichen Leben teilnehmen. Ein mit Zusatzstoffen geschmacklich „gepimtes“ Industrieprodukt teile ich dann auch mit Freunden.
Was ich esse, das schadet keinem Anderen mehr.
Ich wünsche allen Verbrauchern mehr Selbstbewusstsein bei der Auswahl der Nahrungsmittel.

  Genießen Sie ab heute natürliche, schmackhafte Lebensmittel ohne Verzicht. Damit erhöhen sie Ihre Chance mit zunehmendem Alter nicht an ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten zu erkranken.
Ich habe beschlossen selbst etwas dafür zu tun um möglichst gesund zu sterben.
 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.