Die neue Ernährungslehre

basiert auf der Grundlage der Erkenntnise des Schweizer Arztes Bircher-Benner. Er erkannte die heilende Wirkung von Rohkost. Der Ernährungsforscher Prof. Werner Kollath untermauerte wissenschaftlich die biologische Wertigkeit der Lebensmittel.
Er ordnete die Lebensmittel oder Nahrungsmittel in eine einfache Tabelle ein.
Dr. Max Otto Bruker praktizierte die vitalstoffreiche Vollwertkost als neue Ernährungslehre über viele Jahrzehnte
in seiner biologisch geführten Klinik.
Lasst die Nahrung so natürlich wie möglich.(Prof. Werner Kollath)

 
   

Alle naturbelassenen Lebensmittel enthalten neben den Grundnährstoffen Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße auch die für den Stoffwechsel notwendigen Vitalstoffe im optimalen Verhältnis.
Die Vitalstoffe sind:
Enzyme / ungesättigte Fettsäuren / Vitamine / Mineralstoffe / Spurenelemente / Aromastoffe / Faserstoffe.
Dadurch ist ein Kalorienzählen nicht mehr notwendig.
Die Energiegewinnung aus den Lebensmitteln erfolgt
optimal, ohne Stoffwechselstörungen und drohendem Übergewicht.

                            

                                     

                                             

                 

                       

                              

Die wichtigsten Vitalstoffe sind die Enzyme auch Fermente genannt. Es sind lebendige Eiweißverbindungen
die als Katalysatoren den Stoffwechsel erst ermöglichen. Prof. Kollath, definierte Lebensmittel und Nahrungsmittel.
Er ordnete unsere Nahrung nach ihrem biologischen Wert. In seinem  Buch „Ordnung unserer Nahrung“
(Titel seines Buches, Haug-Verlag, Heidelberg) ist der Wandel von der Natürlichkeit  der Lebensmittel bis hin zu
Präparaten, wie Babynahrung erläutert. Diese „toten“ Nahrungsmittel reichen auf Dauer nicht zur Gesunderhaltung.
Wer aber Rohkost und erhitzte Lebensmittel entsprechend der Kollath Tabelle nicht als Ideologie betrachtet,
kann sein ganzes Leben lang genussvoll essen. Du bist was Du isst!
Die vitalstoffeiche Vollwertkost ist eine Gesundheitsprävention, die Jeder/e selbst bestimmen kann.
   

Zu empfehlende Lebensmittel sind

 • Vollkornbrot und -produkte

 • Frischkorngericht

 • Frischkost aus rohen Gemüsen und rohem Obst

 • naturbelassene, nicht raffinierte Fette

Zu meidende, (krankmachende) Nahrungsmittel sind:

 

 • Auszugsmehle

 • Fabrikzuckerarten

 • Fabrikfette

 • gekochtes Obst und Säfte

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.